Was ist Functional Training – CrossFit?

Functional-CrossFit ist ein Fitness-Training wie kein anderes! Functional-CrossFit bietet eine unglaublich effiziente & effektive Art dich in   „die Form deines Lebens zu bringen“. Die Workouts bestehen aus konstant variierenden, funktionellen Bewegungen, ausgeführt bei hoher Intensität  über relativ kurze Zeit. Das Besondere dabei ist, sich nicht zu spezialisieren, sondern breit gefächert und allumfassend zu trainieren. Deswegen setzen sich die Übungen auch aus den Bereichen Turnen, Kraft- & Ausdauertraining, Gewichtheben, Körpergewichtsübungen uvm. zusammen.

 Das Ziel von Functional-CrossFit ist eine Steigerung der allgemeinen Leistungsfähigkeit und eine Verbesserung der 10 Bereiche der Fitness: 

  • Cardiovasküläre Ausdauer
  • Kraftausdauer
  • Kraft
  • Flexibilität
  • Leistung
  • Schnelligkeit
  • Balance
  • Geschicklichkeit
  • Koordination
  • Bewegungsgenauigkeit

Wir bringen dich weg von isolierten Bewegungen an Maschinen & machen dich selber zu einer. Du erreichst eine Fitness, die dich auf alle erdenklichen physischen Herausforderungen und Aufgaben des Alltags vorbereitet! Functional-CrossFit ist so entwickelt, dass das Training an jedes Fitnesslevel individuell anpassbar ist. Die Bedürfnisse von Leistungssportlern und „normalen“ Leuten, unterscheiden sich nur in der Intensität, nicht aber in Art und Weise des Trainings. Beide streben nach Funktionalität entweder für den Alltag oder den Profisport.

Functional-CrossFit wird dir dabei helfen deine Form auf die nächste Stufe zu bringen oder sogar ein paar Stufen zu überspringen. Ganz egal welches Leistungsniveau du besitzt, du wirst   deine beste Fitness mit Functional-CrossFit erreichen.

 Vorteile von Functional-CrossFit  

  • kurz & intensiv
  • ständig variierendes & neu herausforderndes Training
  • Erlernen neuer Bewegungen
  • individuell jedem Leistungsniveau anpassbar
  • leistungsfähiger im Alltag
  • Ganzkörpertraining
  • Grundlage für jegliche Sportart
  • Gesundheitsvorsorge

Eine freundliche, nette Gemeinschaft & Atmosphäre ist uns bei Functional-CrossFit „FitnessBauer“ unglaublich wichtig, denn auch das ist ein wesentlicher Teil für ein nachhaltiges   Fitnessprogramm. Durch das Training in Kleingruppen entsteht eine gewisse Kollegialität, aber auch eine gesunde motivierende Konkurrenz, die dich stetig neu antreibt. Kurz gesagt, wenn dir deine Gesundheit und/oder deine Fitness am Herzen liegt, ist Functional-CrossFit genau das Richtige für dich.

Sandbag Training

Suchen Sie nach einer Trainingsform, die endlich hält, was sie verspricht, Ihre Trainingsplateaus durchbricht oder einfach ein ergänzendes Trainingsmittel, das Ihr Functional Training noch effektiver macht? Dann ist Ihre Suche nun beendet!

Sandbags stehen wie kaum ein anderes Trainingsmittel für funktionelle Kraft, Stabilität, Explosivität/Power, Ausdauer und Beweglichkeit und haben eine hohe Übertragbarkeit auf Alltags- und Sportbewegungen.

Functional Training pur!

Sandbags gehören zu den vielseitigsten Trainingsmitteln. Für Übungen wie z. B. Shouldering (Schultern), verschiedenste Kniebeugenvarianten, Rotationsbewegungen oder Get-ups sind sie besser geeignet als Langhanteln oder Kettlebells.

 

 Besonders bekannt ist das Training für seine Effektivität bei Rotationsbewegungen und die enorme Rumpfstabilität, die es bewirkt. 

 

Staby Training

Man fasst das Trainingsgerät in der Mitte des Handgriffes entweder mit einer Hand oder mit beiden Händen an. Durch die eigene Körperkraft und mit kleinsten Handbewegungen wird der Staby in Schwingungen versetzt.

Der Effekt besteht darin, dass fortlaufend und zum richtigen Zeitpunkt der notwendige Impuls gegeben werden muss, damit eine regelmäßiger und rhythmischer Bewegung zustande kommt. Diese soll dann vom Anwender beibehalten werden.

Ziel ist es, motorische Grundeigenschaften wie Kraft, Koordination und Beweglichkeit zu verbessern. Das Trainingsgerät trainiert neben der stabilisierenden Muskulatur gleichzeitig auch die ‚grauen Zellen‘.

Die flexiblen Trainingsgeräte

Beim Stimulanstraining ist es von außerordentlicher Bedeutung, dass dem Anwender die Möglichkeit geboten wird, verschiedene Trainings- bzw. Fitnesslevel zu erreichen. Diese Notwendigkeit wird von Staby erfüllt und hat beim Training große Bedeutung.

Durch die einzigartige Möglichkeit, die Endstücke am Gerät austauschen zu können, bzw. die Halbkugeln am Stab für eine Intensitätsveränderung  verschieben zu können, überzeugt Staby auf einzigartige Weise und eignet sich für jegliche Trainingsansprüche. Diese flexible Anpassung ist patentiert worden und deshalb stellt Staby einzigartige Möglichkeiten zur Verfügung.

Training für eine verbesserte Körperhaltung & Stabilisation

Das in Schwingung gebrachte Staby Trainingsgerät bewirkt durch seine Vibration eine außergewöhnlich, tiefgehende Reaktion des Körpers: die reflektorische Anspannung des Rumpfes, welche bewusst nicht erreicht werden kann. Diese Art des Trainings ist hocheffektiv und schonend zugleich.

Bei allen Übungen mit dem Staby Trainingsgerät werden die Schwingungen des Stabes über den Arm und die Schulter auf den Körper übertragen. Die Schulter- und Beckenregion sollte jedoch während der Übungen dem Schwung nicht ausweichen. In allen Positionen ob liegend, sitzend, stehend oder bewegend können fast alle im Körper befindlichen Muskelgruppen aktiviert werden.

Training mit Staby kann die körperliche Leistungsfähigkeit verbessern, wenn das Training am Ziel und somit der Übungen orientiert bleibt und diese regelmäßig durchgeführt werden. Mit etwa 15 Minuten täglich werden Sie Erfolge feststellen können.

Durch ein regelmäßiges Training mit unseren Staby Übungsprogrammen können Sie:

  • Ihr muskuläres Zusammenspiel aktivieren
  • Ihre Körperhaltung verbessern
  • Ihre Koordinationsfähigkeit fördern
  • Ihr Tiefenwahrnehmung verfeinern
  • Ihre Konzentrationsfähigkeit steigern
  • Ihren Stoffwechsel- und das Herz-Kreislauf-System anregen
  • Muskuläre Defizite und Dysbalancen ausgleichen
  • Bauch-, Beine und Po – Ihre Figur straffen

Nur in wenigen Ausnahmen sollte man von einem Training mit dem Staby Trainingsgerät absehen:

  • bei entzündlichen Reizzuständen im Bereich der Arme, Schulter oder der Wirbelsäule
  • bei sensorischen Ausstrahlungen, wie z.B. Lähmungserscheinungen der Arme oder Beine
  • während der Schwangerschaft

Bluthochdruckgefährdete Personen, Personen mit Herz-Kreislaufbeschwerden oder Diabetes sollten vor dem Training ihren Arzt befragen.

Prinzipien für das Staby-Training:

  • Konzentrierte Bewegungsausführung
  • Stabile Ausrichtung des Körpers
  • Gleichmäßige Atmung
  • Bei korrekter Übungsausführung die Geräteeinstellung verändern und die
  • Frequenz steigern.

 

Die Medizin empfiehlt Stabytraining

„Bei den ca. sechshundert Muskelgruppen, die wir in unserem Körper vorfinden, wird der allergrößte Teil beim Einsatz des Staby aktiviert. Es sind nur wenige Muskelgruppen, die man nicht erreicht. Die Haltemuskulatur, die so notwendig ist, insbesondere für den modernen Menschen, in unserer heutigen Gesellschaft, wird ganz besonders gefördert.“

Muskelaufbau

Körperfett-Abbau

Crossfit

TRX Suspension Training

Faszien Training

Danke für´s teilen: